Baker Tilly WPG/StBG, Düsseldorf

hier geht´s zur Webseite
Anschrift Cecilienallee 6-7, 40474 Düsseldorf
Telefon +49 211 69 01-4000
E-Mail carrer@bakertilly.de
Internet www.bakertilly.de/karriere
Standorte 11
Anzahl der Mitarbeiter Rund 1.030, davon 290 Berufsträger
Kontaktperson/en für Bewerbungen Anika Thomas, Referentin Recruiting und Personalmarketing
Voraussichtlicher Bedarf Berufseinsteiger: 80; Praktikanten/Werkstudenten: 100; Referendare/wissenschaftliche Mitarbeiter: 10-15
Auswahlverfahren Online-Bewerbung auf konkrete Stellenausschreibung oder initiativ; 1-2 Vorstellungsgespräche (Einzelgespräche)
Gewünschte fachliche Qualifikation Erfolgreicher Abschluss – Bachelor, Master oder Staatsexamen – eines wirtschafts- oder rechtswissenschaftlichen Studiengangs mit relevanten Studien-schwerpunkten (u. a. Accounting, Wirtschaftsprüfung, Finanzierung, Unternehmensberatung, Steuern oder Steuerrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Arbeitsrecht, Insolvenzrecht);
praktische Erfahrungen durch relevante Praktika oder erste Berufserfahrung;
gute Englischkenntnisse
Gewünschte persönliche Qualifikation souveränes Auftreten; hervorragende analytische Fähigkeiten, eigenständige Arbeitsweise mit hohem Qualitätsanspruch, unternehmerische Denkweise, Eigeninitiative, Kreativität und Flexibilität, Spaß an der Zusammenarbeit in interdisziplinären und internationalen Teams, hohe Einsatzbereitschaft und Leistungswille, Begeisterungsfähigkeit
Einstiegsgehalt / besondere soziale Leistungen marktübliche, leistungsorientierte Vergütung, 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeiten, attraktives Weiterbildungsangebot im Rahmen unserer Baker Tilly Academy, finanzielle und zeitliche Unterstützung bei der Vorbereitung auf Berufsexamina

Baker Tilly Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Baker Tilly gehört zu den größten partnerschaftlich geführten Beratungsgesellschaften Deutschlands und ist Teil des weltweiten Netzwerks Baker Tilly International. Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater bieten gemeinsam ein breites Spektrum individueller und innovativer Beratungsdienstleistungen an.

Baker Tilly entwickelt Lösungen, die exakt auf jeden einzelnen Mandanten ausgerichtet sind und setzt diese mit höchsten Ansprüchen an Effizienz und Qualität um. Auf Basis einer unternehmerischen Beratungsphilosophie stellen die mandatsverantwortlichen Partner interdisziplinäre Teams aus Spezialisten zusammen, die den jeweiligen Projektanforderungen genau entsprechen.

Unsere interdisziplinären Kompetenzen sind gebündelt in den Competence Centern Financial Services, Fraud · Risk · Compliance, Health Care, Private Clients, Public Sector, Real Estate, Restructuring, Schifffahrt, Sport, Transactions sowie Valuation.

Lokal verankert und international erfolgreich
In Deutschland sind wir mit 1.030 Mitarbeitern an elf Standorten vertreten: Berlin · Dortmund · Dresden · Düsseldorf · Frankfurt a. M. · Hamburg · Leipzig · München ·Nürnberg · Schwerin · Stuttgart.
Für die Beratung auf globaler Ebene sorgen über 33.600 Mitarbeitern in 147 Ländern innerhalb des weltweiten Netzwerks unabhängiger Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften Baker Tilly International.
Denn für viele unserer Mandanten ist der globale Markt zweites Zuhause und große Chance zugleich. Sie brauchen einen Partner, der sich weltweit ebenso bewährt wie in Deutschland und den Blick für die wesentlichen Herausforderungen des jeweiligen Marktes mitbringt. Dabei ist die persönliche, enge Zusammenarbeit mit gut eingespielten Teams ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Für unsere Mitarbeiter bedeutet dies eine spannende Zusammenarbeit mit Kollegen aus unterschiedlichsten Ländern, die sie auch – beispielsweise während eines Secondments – persönlich kennenlernen können.

Mit höchstem Qualitätsanspruch
Wir stellen selbst höchste Qualitätsansprüche an unsere Arbeit. Das enge Verhältnis von Mandanten und Berater ist für uns die Basis dafür. Denn hohe Qualität ist – unabhängig von der Größe eines Unternehmens – von elementarer Bedeutung und heißt auch, sich auf unterschiedliche Herausforderungen optimal einstellen zu können und Lösungen zu entwickeln, die zu unseren Mandanten passen. Das bedeutet auch, die Verantwortung für die Umsetzung zu übernehmen. Daher liegt uns die persönliche und fachliche Entwicklung unserer Mitarbeiter sehr am Herzen. Dabei unterstützen wir sie aktiv. Gleichzeitig lernen unsere jungen Mitarbeiter viel on the Job, weil sie rasch Verantwortung übernehmen – selbstverständlich stets mit einem erfahrenen Kollegen an ihrer Seite.

Interdisziplinär
Das heutige Wirtschaftsgeschehen fordert immer schnellere Entscheidungen bei immer komplexeren Herausforderungen. Dabei genügt es meist nicht mehr, einen einzigen Experten zurate zu ziehen. Vielmehr sind die Aufgaben so vielschichtig, dass nur eine interdisziplinäre Herangehensweise und effektives Teamwork sie vollständig erfassen und lösen können. Wir arbeiten daher meist in interdisziplinären Teams, die sich aus verschiedenen hoch qualifizierten Experten zusammensetzen: Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten, Steuerberatern und Unternehmensberatern.
Auf unsere Mitarbeiter warten  immer neue Aufgaben, die sie in interdisziplinären Teams lösen. Aufgrund der großen Themenvielfalt lernen unsere jungen Mitarbeiter zahlreiche Facetten ihres Berufsfeldes branchenübergreifend kennen, ohne sich dabei zu früh festlegen zu müssen. Nach einem breitgefächerten Einstieg unterstützen wir sie dabei, sich zu spezialisieren.

Unternehmerisch
Ein Berater braucht fundiertes Fachwissen. Aber das allein reicht meist nicht aus. Wichtig ist ein umfassendes Verständnis für die Prozesse und Abläufe in einem Unternehmen und die Bedürfnisse und Denkweisen eines Unternehmers. Das ist unsere Stärke. Denn wir verstehen uns selbst als mittelständische Unternehmer. Für unsere Mitarbeiter bedeutet dies, dass sie schon früh direkten Mandantenkontakt haben. Das setzt natürlich eine gewisse Beratungskompetenz voraus, die man schon für diesen Beruf mitbringen sollte, die wir aber auch bewusst fördern. Denn wir schätzen Beraterpersönlichkeiten, die präzisen Analysen auch klare Empfehlungen folgen lassen – und dafür auch einstehen.

Ausgezeichnete Steuergestaltung
Baker Tilly wurde im Rahmen einer festlichen Gala in der Alten Oper in Frankfurt mit dem JUVE Award als "Kanzlei des Jahres für Steuerrecht 2017" prämiert. Der JUVE Award gilt als eine der wichtigsten Branchenauszeichnungen für Kanzleien in Deutschland. Honoriert wurde die herausragende Entwicklung unserer multidisziplinären Kanzlei, in der Rechtsanwälte und Steuerberater eng mit Wirtschaftsprüfern und Unternehmensberatern zusammenarbeiten. Dass sowohl unsere Mandanten als auch unsere Kollegen und Mitbewerber unsere Arbeit schätzen, freut uns natürlich sehr – und liegt vor allem an unseren Mitarbeitern: Bei uns finden Sie hochqualifizierte Kolleginnen und Kollegen, die mit Engagement an ihre Arbeit gehen, um für ihre Mandanten optimale Ergebnisse zu erzielen. Das ist die Grundlage unseres Erfolges und unseres kontinuierlichen Wachstums. Durch ein auf die individuellen Bedarfe ausgerichtetes Weiterbildungsprogramm der Baker Tilly Academy und persönliche Gestaltungsspielräume haben unsere Mitarbeiter die Chance, sich schnell weiterzuentwickeln und auch internationale Erfahrung durch unser Netzwerk Baker Tilly International zu sammeln. Neben anspruchsvollen Aufgabenstellungen und sehr guten Entwicklungsmöglichkeiten bieten wir eine professionelle und partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre.

Warum eine mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft ihren Mitarbeitern ganz besonderen Chancen bietet – ein Interview mit Ralf Gröning und Wolfgang Richter


Wodurch zeichnen sich die Arbeit und der Einstieg bei einer mittelständisch geprägten Prüfungs- und Beratungsgesellschaft wie Baker Tilly aus?
Ralf Gröning: Wir zeichnen uns durch flache Hierarchien, schlagkräftige, oft interdisziplinär zusammengestellte Teams und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten aus. Junge Mitarbeiter haben von Beginn an direkten Kontakt zu unseren Mandanten. Selbstverständlich werden sie dabei von unseren Partnern intensiv betreut. Die persönliche Unterstützung ist uns sehr wichtig.
Wolfgang Richter: Gerade in der Steuerberatung bieten wir ein breites Aufgabenspektrum sowie enge Zusammenarbeit mit exzellenten Partnern. Neben einer ausgezeichneten fachlichen Qualifizierung steht bei uns die Entwicklung von Beraterpersönlichkeiten im Vordergrund, die unternehmerisch denken können. Unsere Mitarbeiter erhalten Zeit, sich einen sehr guten Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten und Facetten unseres Berufs zu verschaffen. Sie können durch unser internationales Netzwerk Baker Tilly International auch weltweit Erfahrungen sammeln und ihren Horizont erweitern.

Was sind Ihrer Erfahrung nach die wichtigsten Voraussetzungen, um bei Baker Tilly Karriere zu machen?
Ralf Gröning: Als Wirtschaftsprüfer und Berater sind wir Dienstleister. Wir sind für unsere Mandanten da. Einen „9-to-5-Job“ gibt es in unserer Branche nicht. Auch nicht bei uns. Darüber muss man sich im Klaren sein, wenn man diesen Beruf anstrebt. Was natürlich nicht bedeutet, dass unsere Mitarbeiter keine Freizeit mehr haben – denn die Projektarbeit bringt auch ein hohes Maß an Flexibilität mit sich. Uns ist wichtig, dass unsere Mitarbeiter nach den üblichen saisonalen Spitzenzeiten auch wieder ruhigere Zeiten erleben, in denen sie mehr Zeit für ihre Familien und privaten Interessen haben. Hohes persönliches Engagement ist jedoch ebenso unerlässlich wie eine hohe fachliche Qualität. Das Wirtschaftsprüferexamen ist eines der härtesten Berufsexamina, die es gibt. Um das zu schaffen, unterstützen wir unsere Mitarbeiter sehr intensiv. Und freuen uns jedes Mal über unsere vielen erfolgreichen Absolventen.