WirtschaftsTreuhand WPG/StBG, Stuttgart

hier geht´s zur Webseite
Anschrift Schulze-Delitzsch-Str. 28, 70565 Stuttgart
Telefon +49 711 48 931-0
E-Mail info@wirtschaftstreuhand.de
Internet www.wirtschaftstreuhand.de
Standorte Stuttgart (Hauptsitz), München, Schorndorf, Meißen (Niederlassungen)
Anzahl der Mitarbeiter 130 einschließlich 20 Partnern davon Berufsträger: 18 WP, 40 StB
Kontaktperson/en für Bewerbungen Martina Wirth (Personalabteilung), Tel.: +49 711 48931-226, Fax: +49 711 48931-101, E-Mail: martina.wirth@wirtschaftstreuhand.de
Voraussichtlicher Bedarf Prüfungsassistenten: 2–3, Praktikanten: 2–3
Auswahlverfahren vollständige, aussagefähige Bewerbungsunterlagen (vorzugsweise online), persönliches Vorstellungsgespräch (mit mindestens zwei Mitarbeitern/Partnern)
Gewünschte fachliche Qualifikation überdurchschnittliche akademische Leistungen, analytische Fähigkeiten, EDV-Kenntnisse, Englisch-Kenntnisse
Gewünschte persönliche Qualifikation soziale Kompetenz, Flexibilität und Kreativität, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Engagement
Einstiegsgehalt / besondere soziale Leistungen Gehalt nach Vereinbarung, umfangreiche Unterstützung bei den Berufsexamina StB und WP, qualitativ hochwertige Ausbildung im Rahmen unserer „WiTreu-AKADEMIE“, Unterstützung von Masterstudiengängen im Rahmen von Anstellungsverträgen

WirtschaftsTreuhand WPG/StBG

Firmengeschichte

Im Jahre 1939 wurde in Stuttgart der Grundstein der Wirtschaftstreuhand GmbH gelegt. Die Anteile der Gesellschaft befinden sich zu 100 Prozent im Besitz von Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern. Dies garantiert die Satzung, nach der die Gesellschafter verpflichtet sind, ihre Anteile jeweils auf aktive Berufskolleginnen und -kollegen zu übertragen. Neben dem Hauptsitz in Stuttgart bestehen noch die Niederlassungen in München und Schorndorf. Um unser Dienstleistungsangebot zu erweitern und abzurunden, sind wir im Wesentlichen an folgenden Tochtergesellschaften und Koopera­tionen beteiligt:

  • WITREU F.L.S. Steuerberatungsgesellschaft mbH (Tochtergesellschaft)
  • WITREU Unternehmensberatung GmbH (Tochtergesellschaft)
  • Friedrich & Kensbock Rechtsanwälte, PartGmbB
  • AGN International Ltd. (eine der großen weltweiten Zusammenschlüsse von selbstständigen und unabhängigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften)

Firmenphilosophie/Tätigkeitsfelder

Seit über 75 Jahren beraten wir überwiegend mittelständische Unternehmen mit verschiedenen Rechtsformen, Branchen und Größenklassen. Eine strikte Trennung zwischen Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung ist bei der Prüfung mittelständischer Unternehmen nicht effizient. Deshalb lautet die Konzeption der WirtschaftsTreuhand: „Beratung aus einer Hand“. Unsere mittelständischen Mandanten erwarten von uns, dass wir sie auch in steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten unterstützen. Wir verstehen uns als „Sparringspartner“ für den mittelständischen Unternehmer. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, umfasst das Dienstleistungsangebot der WirtschaftsTreuhand-Gruppe folgende Tätigkeitsfelder:

Wirtschaftsprüfung/Prüfungsnahe Beratung

  • Prüfung von nach HGB und/oder nach IAS/IFRS aufgestellten Jahres- und Konzernabschlüssen
  • Unternehmensbewertungen
  • Prüfung von Als-Ob-Abschlüssen
  • Due Diligence
  • Unterstützung bei der Umstellung der Rechnungslegung auf IFRS-Normen
  • Sanierungsprüfungen
  • Aktienrechtliche Sonderprüfungen
  • Kapitalerhöhungsprüfungen
  • Erstellung oder Prüfung von Planungsrechnungen

Steuerberatung

  • Gestaltungsberatungen
  • steuerliche Optimierungen
  • Steuerrechtsdurchsetzung
  • Steuerdeklaration

Rechtsberatung

  • gesellschaftsrechtliche Beratung
  • Gestaltungsberatungen wie z. bei Neugründungen oder Unternehmenskauf
  • Unterstützung bei Hauptversammlungen
  • Corporate Governance

Betriebswirtschaftliche Beratung

  • Restrukturierung und Sanierung
  • Organisationsoptimierung
  • Controlling, Risikomanagement, MIS-Systeme

Corporate Finance

  • Gestaltung von Finanzierungen
  • Unterstützung bei der Suche von Finanzierungsmitteln
  • Unterstützung und Beratung bei Unternehmensakquisitionen

Diese Konzeption wird von uns Tag für Tag erfolgreich umgesetzt.

Karrieremöglichkeiten/Einsatzbereiche

Ihre Karriere in unserem Hause beginnen Sie als Assistent/in. Aufgrund unserer Firmenphilosophie (Beratung aus einer Hand im Sinne eines „Sparringspartners“ für den mittelständischen Unternehmer) existiert keine fixe Trennung zwischen Prüfung und Steuerberatung. Ihr Aufgabenspektrum umfasst daher von Beginn an die Unterstützung erfahrener Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowohl in dem Bereich Steuern als auch in der Wirtschaftsprüfung. Nach ca. zwei- bis dreijähriger Berufspraxis werden Sie in der Regel Projekte eigenverantwortlich übernehmen. Unsere Mandanten sind überwiegend im süddeutschen Raum ansässig, sodass die Reisetätigkeit relativ gering ist.

Über unsere Mitgliedschaft bei AGN sind auch Auslandseinsätze bei den Kooperationspartnern möglich.

Die laufende Beschäftigung mit steuerrechtlichen Themen wird Ihnen auch bei Ihrem nächsten Karriereschritt von großem Nutzen sein: dem Steuerberater Examen, welches Sie bei uns nach 3 Jahren Berufspraxis ablegen können (die vorgeschriebene Mindestzeit beträgt 2 Jahre). Nach weiteren zwei Jahren haben Sie dann die Möglichkeit, das Wirtschaftsprüferexamen zu machen. Beide Berufsexamina werden durch uns umfassend unterstützt.

Nach erfolgreich abgelegten Berufsexamina können Sie zum Partner unserer Gesellschaft aufsteigen.

Einstiegsvoraussetzungen

Im Wesentlichen sollten Sie die folgenden Einstiegsvoraussetzungen erfüllen:

fachliche Einstiegsvoraussetzungen

  • zügig abgeschlossenes Studium vorzugsweise in den Fachrichtungen BWL, VWL oder Jura
  • gute bis sehr gute Examensnoten
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse
  • gute Englischkenntnisse

persönliche Einstiegsvoraussetzungen

  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • angenehmes und sicheres Auftreten
  • Flexibilität und Kreativität
  • soziale Kompetenz

Im Mittelpunkt steht jedoch nicht die minutiöse Erfüllung aller genannten Einstiegsvoraussetzungen, sondern vielmehr Ihr persönliches Erscheinungsbild im Rahmen des Bewerbungsgesprächs.

Betreuung während der Einarbeitungsphase

Sie sind von Beginn an einem erfahrenen Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer direkt zugeordnet. Dieser Berufskollege übernimmt die Funktion eines Tutors und wird in den ersten Berufsjahren sowohl bei fachlichen als auch bei organisatorischen Fragen immer ein offenes Ohr für Sie haben.

Unser detailliertes „Organisations- und Personalhandbuch“ wird Ihnen eine nützliche Orientierungshilfe sein. Des Weiteren werden Sie in einer Einführungsveranstaltung mit unserer Organisation vertraut gemacht und lernen dabei auch gleich die anderen Neueinsteiger kennen.

Aus- und Fortbildung sowie Förderung der Berufsexamina

Wir legen großen Wert auf die laufende Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Diese erfolgt im Rahmen von internen und externen Schulungsveranstaltungen. Die internen Schulungsmaßnahmen werden zentral durch unsere „WiTreu-AKADEMIE“ organisiert und durchgeführt. Insbesondere für Prüfungsassistenten in den ersten Berufsjahren finden Veranstaltungen zu Themen im Bereich unseres Prüfungsansatzes und unserer Prüfungsmethode statt. Des Weiteren veranstaltet die Akademie jährlich zahlreiche halbtägige Schulungen aus den Bereichen Bilanzierung, Prüfung, Steuerrecht und Gesellschaftsrecht.

Sowohl das Steuerberater- als auch das Wirtschaftsprüferexamen werden in unserem Hause umfassend unterstützt. Diese Unterstützung beinhaltet sowohl eine finanzielle Beteiligung an den Examenskosten als auch eine zusätzliche Freistellung für die Examensvorbereitung.

Masterprogramme und Unterstützung

Eine gezielte und umfassende Unterstützung zur Vorbereitung auf das Steuerberater- und Wirtschaftsprüferexamen bieten wir Absolventen der Masterstudiengänge „Auditing and Taxation“ (§ 8a WPO) und „Auditing, Business and Law“ (§ 13b WPO) an.

Im Rahmen von Praktika, internen und externen Weiterbildungen und/oder auf die Vorlesungspläne abgestimmten Teilzeitarbeitsverhältnissen haben Berufsanfänger sowohl im Bereich steuerliche Beratung als auch im Bereich Wirtschaftsprüfung einen idealen Einstieg in die vielseitigen Aufgabengebiete einer mittelständischen Prüfungsgesellschaft.